LBV Kreisgruppe Dachau

 

                                  Herzlich willkommen auf unserer Homepage!

 

 


Exkursion an den Moosburger und Echinger Stausee am 4. September 2016

 

Im Spätsommer beginnt die Zugzeit der Vögel. An den beiden Seen im Bereich der Mittleren Isar bietet sich die Gelegenheit, ein breites Spektrum an Wasservögeln zu sehen: Enten, Möwen, Reiher, Kormorane und die eine oder andere Limikolenart.

Der LBV Dachau lädt ein zu einer gemeinsamen Fahrt zum Moosburger und dem Echinger Stausee:

Wir treffen uns zur Bildung von Fahrgemeinschaften am kleinen Parkplatz seitlich des Bahnhofsvorplatzes in der Frühlingstraße in Dachau.

Abfahrt 8.00 Uhr, Rückkehr ca. 14.00 Uhr.

Bitte bringen Sie ein Fernglas mit und, falls vorhanden, ein Spektiv.

An den Seen kann es recht windig werden, darum ist bei kühlerem Wetter windfeste Kleidung günstig.

Echinger Stausee Foto: Schwarzmaier
Echinger Stausee    Foto: Schwarzmaier
Kolbenenten Foto: Schwarzmaier
Kolbenenten    Foto: Schwarzmaier


Exkursion zur Europäischen Fledermausnacht Samstag, 27. August 2016

 

An diesem wunderschönen Abend kamen viele Besucher, darunter auch eine Menge Familien mit ihren Kindern, zum Vortrag über die Fledermäuse und die anschließende "Jagd" nach den Tierchen im Lichtschein der Taschenlampen. Es ließen sich auch einige der Flattertiere sehen. Referent Hartmut Lichti identifizierte sie mit Hilfe seines Batdetektors als Wasser- und Zwergfledermäuse.

Anschließend fachsimpelte man noch, deckte sich und die Kinder am reich gedeckten Info-Stand mit Broschüren und liebevoll gestalteten Mal- und Bastelmaterialien ein, und die feinen Fledermaus-Kekse stärkten auch dieses Jahr wieder für den gemütlichen Heimweg.

 

 

Viele Besucher kamen zur Batnight
Viele Besucher kamen zur Batnight
Gespannte Blicke in den dunklen Kanal
Gespannte Blicke in den dunklen Kanal


Gärtnern im sommerlichen Biotop - Neophytenbekämpfung

Mannshoher Springkrautbestand
Mannshoher Springkrautbestand
Goldrute - hübsch, aber breitet sich auf Kosten anderer Pflanzen stark aus
Goldrute - hübsch, aber breitet sich auf Kosten anderer Pflanzen stark aus
Drüsiges Springkraut bildet rasch gigantische Bestände
Drüsiges Springkraut bildet rasch gigantische Bestände

 

Auch in unseren Biotopen würden Pflanzen wie das Drüsige Springkraut und die Goldrute sich gerne breit machen. Um die Vielfalt an heimischen Gräsern und Blütenpflanzen zu erhalten, haben wir die Neophyten in einigen Flächen in die Schranken gewiesen. Dabei ging es nicht ohne Maschineneinsatz ab.

Nun können Wasserdost, Mädesüß und andere Arten wieder aufatmen, die Insekten finden eine Vielfalt an Blüten vor, und das nützt natürlich auch unserer Vogelwelt.

Biotop "Pfarrerwöhr" mit heimischer Blütenvielfalt
Biotop "Pfarrerwöhr" mit heimischer Blütenvielfalt



Wasseramsel - Monitoring

Foto: Manfred Kühn
Foto: Manfred Kühn

An vielen Fließgewässern lebt ein faszinierender kleiner Vogel.

Wir möchten das Vorkommen im Landkreis Dachau dokumentieren.

 

Lesen Sie alles Wissenswerte über dieses Projekt....

© Landesbund für Vogelschutz in Bayern e.V.
zum Anfang

Mitglied werden
LBV Naturshop
Bayernweiter Newsletter
LBV QUICKNAVIGATION