LBV Kreisgruppe Dachau

 

                                  Herzlich willkommen auf unserer Homepage!

 

 


Vogelperspektiven vor der Haustür

Von ordentlichen Menschen und verschwindenden Vögeln

Dr.Einhard Bezzel und der 1. Vorsitzende der Kreisgruppe Dachau, Ludwig Wilhelm
Dr.Einhard Bezzel und der 1. Vorsitzende der Kreisgruppe Dachau, Ludwig Wilhelm

 

 

Ein Vortrag von Dr. Einhard Bezzel

 

Dr. Bezzel ist einer der renommiertesten Ornithologen Deutschlands, Autor zahlreicher Bücher und Artikel zur Vogelwelt und ein viel gefragter Redner mit immensem Fachwissen.

In seinem Vortrag am 10. Januar haben die Zuhörer eine intensive Darstellung der Veränderung der "ganz normalen" Vogelwelt anhand teils jahrzehntelanger Beobachtungen häufiger Vogelarten erlebt. 

Als häufigste Ursache des enormen Rückgangs der Allerweltsvogelarten wie Haussperling, Stieglitz, Grünfink usw. wurden menschliche Pflege-Eingriffe herausgearbeitet, die den Vögeln mitten im Sommer, wenn Jung- und Altvögel dringend weiter Nahrung benötigen würden, diesen das Futter vor dem Schnabel wegmähen, was die Tiere dann zum Abwandern nötigt. Auswirkungen auf die Gesamtpopulation bleiben nicht aus.

Das Gefüge von Herbizid- und Insektizid- Anwendung im Zusammenwirkung mit ungünstiger Pflege und penibler Ordnung in Gärten und der Landschaft bewirkt einen Rückgang mancher Vogelarten um bis zu 75 %!

 

 

 

 

Die Stunde der Wintervögel 2017

Feldsperlinge
Foto: Manfred Kühn
Feldsperlinge
Foto: Manfred Kühn

Auch heuer wieder riefen LBV und NABU zur Zählung unserer Wintervögel auf.

 

DIE ERGEBNISSSE FÜR DEN LANDKREIS DACHAU:

Wie in den Jahren zuvor hat sich der Feldsperling auf den 1. Platz gesetzt. 

Die Amsel belegt den 2. Platz, der Haussperling - letztes Jahr noch auf Platz 2 - muss sich diesmal mit dem 3. Rang abfinden. Die Kohlmeise ist auf den 4. Platz geflogen.

 

Es haben im Landkreis Dachau 316 Teilnehmer insgesamt 7.185 Vögel gezählt.

Im Schnitt zeigten sich in der Zählstunde 35 Vögel pro Garten.

 

Die Ergebnisse der anderen bayerischen Landkreise kann man unter 

www.stunde-der-wintervoegel.de 

ansehen.

 

Vielen Dank fürs Mitmachen! 

 

 

 

Musterfutterstelle eröffnet

 

Unsere Musterfutterstelle am Landschaftssee ist wieder für die gefiederten Besucher geöffnet. Auch wenn der Winter bisher recht mild war, ist der Andrang schon rege.

Die Mitarbeiter der LBV-Kreisgruppe sorgen für die Befüllung der verschiedenen Futterstationen. 

Am Beobachtungshaus gibt es Bilder von den verschiedenen Vogelarten, Informationen zur Fütterung sowie zum LBV und der Arbeit der Kreisgruppe.





Der Vogel des Jahres 2017 : Der Waldkauz

 

 

Nach dem bunten Stieglitz von 2016 folgt für 2017 ein Eulenvogel:

Der Waldkauz.

Wie jedes Jahr steht die gewählte Vogelart nicht nur als Lebewesen im Fokus, sondern soll zugleich ihren Lebensraum und dessen Gefährdung in den Mittelpunkt rücken. 

Wissenswertes zum Waldkauz ....

 

 

 

Waldkauz, rote Farbvariante
Foto M. Kühn
Waldkauz, rote Farbvariante
Foto M. Kühn



Aktuelle Berichte

Dohlen fliegen hinter die Schallbretter und brüten dort
Dohlen fliegen hinter die Schallbretter und brüten dort

Das Dohlenprojekt geht weiter

 

Zur Zeit werden mehrere Kirchtürme im Landkreis begutachtet, in denen Dohlen brüten.

Manchmal verfliegen sich die Vögel durch schmale Spalten in den Turm, aus dem sie dann nicht mehr herausfinden, in anderen Fällen verschmutzt der Nestbau die Kirche oder den Friedhof. Wenn nötig, versucht der LBV durch Nistkastenbau zu helfen.

Ideal ist es, wenn der Einbau von Nisthilfen im Zuge einer Renovierung stattfinden kann.

 

Zu den Berichten über die neuesten Hilfsmaßnahmen für Dohlen ........ 


So sehen Dohlen die Stadt Dachau ....
So sehen Dohlen die Stadt Dachau ....



Exkursionsberichte



Artenschutzprojekt

Wasseramsel - Monitoring

Foto: Manfred Kühn
Foto: Manfred Kühn

An vielen Fließgewässern lebt ein faszinierender kleiner Vogel.

Wir möchten das Vorkommen im Landkreis Dachau dokumentieren.

 

Lesen Sie alles Wissenswerte über dieses Projekt....


© Landesbund für Vogelschutz in Bayern e.V.
zum Anfang

Mitglied werden
LBV Naturshop
Bayernweiter Newsletter
LBV QUICKNAVIGATION